Über Emergent Berlin

Seit 2013 bringt unser selbstorganisiertes Festival lokale Projekte & Menschen zusammen, die sich in Berlin für die Transformation zur Nachhaltigkeit engagieren wollen – jedes Jahr, in einer informellen & inspirierenden Atmosphäre.

Hintergrund

Gestartet wurde das das Festival 2013 von einer Gruppe von Menschen rund ums Baumhausprojekt, einer sozio-kulturellen Initiative in Berlin-Wedding, die Nachbar*innen und lokale Akteur*innen des Wandels zusammenbringen, verbinden und unterstützen will. Die Idee war gemeinsam mit unserem Netzwerk eine Veranstaltung zu organisieren, die so ist, wie wir uns zukünftige Veranstaltungen im Baumhaus-Projektraum (den es damals noch nicht gab, den wir aber bauen wollten) vorstellten.

Ein Fest um verschiedene Dimensionen von lokalem Wandel zu verbinden – Perspektiven (p.e.a.c.e.s.) von Nachhaltigkeit

Emergent Berlin lädt ein, Themen rund um die lokale Transformation zur Nachhaltigkeit aus sechs Perspektiven zu erforschen:  PERSONAL (persönlich) Wer bin ich, wo stehe ich in meinem Leben, wo will ich sein und wie komme ich dahin? Wie kann ich mich gut um mich selbst kümmern und ein ausgewogenes und befriedigendes Leben führen? ECOLOGICAL (ökologisch) Wie können wir im Gleichgewicht mit dem Ökosystem leben und das Leben auf diesem Planeten schützen? AESTHETIC (ästhetisch) Wie können wir die Welt wahrnehmen, wie können wir im Alltag mit den verschiedene Möglichkeiten die Welt wahrzunehmen in Verbindung sein? CULTURAL (kulturell) Wie können wir unsere Unterschiede anerkennen und wertschätzen und auch auf das fokussieren, was uns verbindet? ECONOMIC (ökonomisch) Wie kommen wir voran hin zu einer besseren Art und Weise des Produzierens und Konsumierens, menschlicher und Zero Waste? SOCIAL (sozial) Wie können wir besser miteinander kommunizieren, uns verstehen, zusammenarbeiten und einander unterstützen?

„Emergence“ ist the process of collective collaborative intelligence manifesting itself. What’s emerging in Berlin is new ways we relate to each other, nature and ourselves: local sustainablity being built from the bottom-up…