. . . Schnippeldisko „MahlZeit für gutes Essen“

Dieses Jahr zum ersten Mal mit dabei: eine Schnippeldisko*! Kommt vorbei, macht mit, gegen Lebensmittelverschwendung und für eine bäuerliche-ökologische Landwirtschaft.

Ab 11 Uhr geht es los – macht mit beim Schnippeln, Schruppen und Kochen! Und zwar enorme Mengen von zweibeinigen Möhren und sonstigem Gemüse, das aufgrund kleinster Knubbel, Flecken oder Verwachsungen sonst weggeworfen würde… Dazu gute Gespräche, schöne Musik und ab 14 Uhr spielt sogar ein Jazz Trio für uns. Von 17 Uhr bis 19 Uhr gibt es dann gutes Essen für Alle!  djs (WynT & Minoto) und Peter Ehwald Jazz Trio
csm_logo_5d7a34f09a Die Schnippeldisko auf dem Festival ist eine „MahlZeit für gutes Essen – ohne TTIP, Gentechnik und Tierfabriken“ in Kooperation mit dem Bündnis für eine Agrarwende ‚Meine Landwirtschaft‘. Vom 11. bis 13. September treffen sich an vielen Orten Menschen für gemeinsame Mahlzeiten, malen ihre Forderungen oder Wünsche für eine zukunftsfähige Landwirtschaft auf und machen auf die Demo gegen TTIP am 10. Oktober 2015 und auf die sechste „Wir haben es satt!“-Demo am 16. Januar 2016 aufmerksam. *Schnippeldiskos wurden erfunden von der „Slow Food“ Bewegung…

Mitveranstalter:
www.wir-haben-es-satt.de

Unterstützer:
BANNER finalReal Junk Food Project Berlin